Selbstvertrauen statt Prüfungsangst

Bei meinem Prüfungscoaching geht es um die innere Einstellung zur Prüfung und darum, das Gehirn fit für's Lernen zu machen.

Eine Art Mentaltraining, wie es im Sport, z.B. vor Wettkämpfen, schon lange üblich ist.

 

Schwerpunkte liegen auf der Verbesserung der Konzentrations- und Lernfähigkeit und der Reduktion von Stress und Ängsten.

 

Außerdem sollen evtl. vorhandenen einschränkende Einstellungen, Denk- und Handlungsmuster, die unbewusst das Lernen blockieren und Erfolg erschweren, gelöst werden.

 

Eine positive Haltung soll gefördert und das Selbstbewusstsein gesteigert werden.

Ein Selbstwerttraining kann helfen mehr Selbstsicherheit zu entwickeln.

 

Ich vermittle verschiedene Selbsthilfetechniken und Übungen, die leicht beim Lernen und in der Prüfung angewendet werden können.

Dazu gehören Bewegungs- und Energieübungen aus der Kinesiologie um die verschiedenen Gehirnbereiche gut zu integrieren.

Klopftechniken und Selbstwertübungen aus der PEP®, um Stress und Angst zu reduzieren und das Selbstbewusstsein zu steigern.

Atem- und Entspannungsübungen um Kraft zu tanken und die Konzentration zu steigern.

 

Und dann - Volle Kraft Voraus

  • besser konzentriert sein
  • die Lernfähigkeit optimieren
  • Herausforderungen meistern

 

  • klaren Kopf und Ruhe bewahren
  • mehr Selbstbewusstsein entwickeln
  • mit sich zufrieden sein

Der Umfang des Coachings richtet sich nach dem persönlichen Bedarf. In nur 1-3 Terminen können schon einige Techniken vermittelt werden, die ausreichen können, um sich in vielen Situationen selbst zu helfen.

Du entscheidest wieviel du brauchst und willst.