Raus aus dem Hamsterrad

Stress bewältigen und neue Wege finden

Oft hat man das Gefühl in einem Hamsterrad zu sein.

Man läuft und läuft und kommt doch nicht vorwärts.

Immer in Hektik, immer gestresst, alles zuviel.

 

Wie kommt man da wieder raus?

Ich glaube, der erste Schritt ist sich klarzumachen, wie man reingekommen ist.

Was eigentlich den Stress verursacht und was das mit einem macht.

Dann kann man überlegen wie man gegensteuern kann.

Was man für sich tun kann, wie und wo man etwas verändern kann,

was man dazu braucht.

Und das ist individuell sehr verschieden.

Was dem einen Stress macht, lässt den anderen kalt.

Oft sind es z.B. zu hohe Anforderungen, die man an sich selbst stellt, unausgesprochene Erwartungen oder

unterschiedliche Sichtweisen, die das Gefühl von Hilflosigkeit und Überforderung in einem auslösen.

 

Deshalb geht es in diesem Seminar in erster Linie um Selbstbewusstsein.

Selbstbewusstsein im Sinne von, sich über sich selbst bewusst werden.

  • bewusst über Ursachen und Auslöser von Stress
  • bewusst über die eigenen Bedürfnisse
  • bewusst über eigene Potentiale und Kräfte
  • bewusst über die eigenen Möglichkeiten

Um dann

  • da wo Veränderungen möglich sind, Veränderungen einzuleiten
  • mit unveränderbaren Dingen besser umgehen zu können
  • neue Blickwinkel und Perspektiven zu bekommen
  • besser für sich zu sorgen
  • die Selbstwahrnehmung zu verbessern
  • Lösungsstrategien zu entwickeln

Im ersten Seminarteil werden dazu Techniken und Übungen zur Stressprävention, Stressreduktion, Achtsamkeit und Selbstwahrnehmung vermittelt, die im zweiten Teil praktisch angewendet werden.

Dabei wird auch auf persönliche Belange der einzelnen Teilnehmer eingegangen. Jeder hat die Möglichkeit seine Situation zu schildern und zu bearbeiten.

 

Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 6 Personen begrenzt.

 

 

1.Tag 18.00h - 21.00h:  Grundlagen und Techniken

2.Tag 10.00h - 17.30h:  praktische Anwedung

 

Kosten: 150 € incl. Script und Pausenverpflegung