Ängste, Stress und Krisen bewältigen

In schwierigen Lebensphasen das Gleichgewicht wiederfinden

Auch in Krisen die Balance im Fluss des Lebens halten
Auch in Krisen die Balance im Fluss des Lebens halten

Manchmal gerät man aus dem Gleichgewicht und hat das Gefühl den Boden unter den Füßen zu verlieren.

Stress, Belastungen, der Tod eines geliebten Menschen, eine Trennung, der Verlust des Arbeitsplatzes oder andere außergewöhnliche Ereignisse können Ängste, Panik und Lebenskrisen auslösen.

Man fühlt sich hilflos, handlungsunfähig, überfordert, traurig, verzweifelt, ausgeliefert oder ausgebrannt.

Die Gedanken kreisen ständig, aber man kommt zu keinem Ergebnis.

Man ist nervös, kraftlos, unzufrieden, unausgeglichen, antriebslos und frustriert.

Der Körper reagiert mit unterschiedlichen Symptomen. Die Krise schlägt auf den Magen, fällt in den Rücken, lässt die Muskeln verspannen, verursacht Schmerzen, Herzrasen oder Atemnot.

Vielleicht kommt es zu Panikattacken und einem Teufelskreis von Angst und Angst vor der Angst.

 

Kennen Sie etwas von dem was ich da gerade beschrieben habe?

Machen Sie gerade eine schlimme Zeit durch und stecken in einer Krise fest?

Dann ist es jetzt die Zeit sich Hilfe zu holen.

 

Ich möchte Sie unterstützen und begleiten. Ich möchte Ihnen helfen Ihr Gleichgewicht wieder zu finden, damit Sie selbstbewusst, selbstbestimmt und souverän die Balance im Fluss des Lebens halten können.

Durch eine genau auf Sie abgestimmte Mischung aus Selbsthilfe- und Entspannungstechniken,  psychologischen und/oder körperlichen Behandungsmethoden möchte ich Ihnen schnelle und effektive Hilfe geben.

Ich bin überzeugt davon, dass es für jedes Problem eine Lösung gibt und in jeder Krise eine Chance steckt.

Mein Ziel ist es, Ihnen dabei zu helfen Lösungen zu sehen, nötige Veränderungen einzuleiten, neue Wege und Sichtweisen zu finden.



Sie denken alles alleine schaffen zu müssen und erlauben sich nicht Hilfe in Anspruch zu nehmen?

Sich Hilfe zu holen ist völlig legetim und klug.

Für sich selbst ist man oft blind. Mit Hilfe von Außen kann ein anderer Blick auf die Situation möglich werden. Dann können sich neue Wege und Lösungen zeigen und die Krise kann schneller überwunden werden.

 

Sie schämen sich vielleicht, weil Sie gerade ein Problem haben und es nicht bewältigen können ?

Jeder macht mal eine Krise durch, nur es geben nicht alle zu.

 

Sie glauben, sie können oder dürfen sich gar keine Zeit für sich selbst nehmen?

Nein, an sich zu denken, für sich zu sorgen ist nicht egoistisch, sondern notwendig.

Nur wenn Sie in Ihrer Kraft sind, können Sie auch anderen helfen und für sie da sein.

 

Sie müssen noch lange auf einen Termin für eine kassenärztliche Psychotherapie warten?

Überbrücken Sie die Wartezeit und machen Sie schon einmal einen Anfang. Ich gebe Ihnen zeitnah einen Termin für ein erstes unverbindliches Gespräch.

 

Sie können sich das nicht leisten?

Ein Erstgespräch ist kostenlos.

Bei meiner Art zu arbeiten liegen zwischen den Terminen meist 3-6 Wochen Zeit und oft werden nur wenige Termine benötigt. Sie können von Mal zu Mal entscheiden, ob Sie weitere Hilfe möchten oder benötigen.

In Härtefällen sind auch individuelle Honorarvereinbarungen möglich. Sprechen Sie mich an.

 

Ihr nächster Schritt:

Wenn Sie gestresst, überfordert oder verzweifelt sind und sich wieder Gelassenheit, Energie und Freude wünschen, dann nehmen Sie Kontakt zu mir auf und vereinbaren ein kostenloses, unverbindliches Vorgespräch.