Gesundheitsvorsorge für Firmen

 

Mitarbeiterworkshop

Stressprävention und Stressreduktion am Arbeitsplatz

 

Stressprävention am Arbeitsplatz bekommt eine zunehmende Bedeutung, denn die Zahl der durch Stress und Belastung verursachten Erkrankungen nimmt immer weiter zu.

 

Wie schön wäre es, wenn es Möglichkeiten gäbe, ohne viel Zeitaufwand und in den Arbeitsalltag integrierbar, etwas zur Gesundheitsvorsorge zu tun.

 

Leichte Übungen, die maximal 5 Minuten Zeitaufwand erfordern, zur Entspannung, für mehr Gelassenheit, bessere Konzentrationsfähigkeit?

 

Und genau das gibt es.

 

Methoden und Techniken, die sich im wahrsten Sinne des Wortes zwischen Tür und Angel anwenden lassen.

Jederzeit, zwischendurch auf die Schnelle, ohne Hilfsmittel, ohne besondere Vorbereitung zu benötigen.

 

Ich biete Ihnen einen Mitarbeiterworkshop an, in dem einfach Selbsthilfemethoden zur Reduktion von Stress vermittelt werden.

  • Klopftechniken aus der Prozess- und EmbodimentfokussiertenPsychologie nach Dr. Michael Bohne zum Abbau von emotionalen Stress.

  • Akupressurtechniken zur Steigerung der Konzentrations- und Leistungsfähigkeit

  • Bewegungsübungen gegen muskuläre Verspannungen

  • Atemtechniken zur Zentrierung und Beruhigung

 

Es geht darum das Selbstmanagement bei Belastungen und Stress zu erhöhen und zu verbessern.

 

Die äußeren Umstände, das Arbeitsumfeld und die Anforderungen lassen sich oft nicht ändern.

Veränderbar ist das damit einhergehende Empfinden.

 

Ob eine Situation als Herausforderung die anspornt oder Überlastung, der man hilflos ausgeliefert ist erlebt wird, hängt von der inneren Einstellung und Bewertung ab.

 

Fühlt man sich handlungsfähig und weiß, dass man selbst etwas tun kann, fällt der Umgang mit hoher Arbeitsbelastung, schwierigen Kundengesprächen oder den Kollegen leichter.

 

Bei meinem Konzept zur Stressprävention sollen die Mitarbeiter praxisnahe und alltagstaugliche Möglichkeiten erlernen:

  • sich körperlich und mental zu stärken

  • die Selbstwahrnehmung und Selbstwirksamkeit zu verbessern

  • neue Perspektiven einzunehmen

  • mehr Gelassenheit zu entwickeln

Damit wird die Resilienz gegenüber Belastungen erhöht, die allgemeine Zufriedenheit und damit auch die Motivation und Leistungsfähigkeit gesteigert.

 

Voraussetzung ist lediglich, dass man offen für neue und evtl. etwas unkonventionell anmutende

Methoden ist.

 

Eine genauere Erläuterung des Konzepts gebe ich Ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch.

 

Weitere Informationen finden Sie auch hier

 

Für Mitarbeiter im  Gesundheitswesen finden Sie weitere Informationen hier